Ihre Vorteile einer kieferorthopädischen Behandlung in unserer Praxis

  • mehr als 16 Jahre Erfahrung in der Zahnmedizin
  • moderne Behandlungsmethoden anpassbar auf Ihre Wünsche
  • unauffällige Zahnspangen, die sich gut in den Alltag integrieren lassen
  • individuelle Beratungsgespräche & Behandlungskonzepte
  • professionelle Zahnkorrektur für Kinder, Jugendliche & Erwachsene
Dr. Brietze & Dr. Gabriel - Zahnarzt Ebmatingen

Mitgliedschaften


Schweizerische Zahnärzte Gesellschaft
SSO Zürich - Zahnarzt Ebmatingen
Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien
Deutsche Gesellschaft für Implantologie
DGCZ - Zahnarzt Ebmatingen

Die Kieferorthopädie befasst sich vornehmlich mit der Behandlung und Prävention von Zahnfehlstellungen. In unserer Zahnarztpraxis in Ebmatingen erreichen wir individuell abgestimmte, optimale Ergebnisse vor allem mittels fester oder herausnehmbarer Zahnspangen.

Der Schwerpunkt von Dres. Brietze & Gabriel liegt dabei auf der massangepassten Therapie von Zahnfehlstellungen und einer möglichst unsichtbaren und zugleich effektiven Korrektur von Zahnfehlstellungen, beispielsweise mittels Invisalign©.

Invisalign©


Die herausnehmbaren Aligner aus Kunstoff korrigieren die Zähne effektiv und sind dabei kaum sichtbar. Die Zahnfehlstellungen werden so nach und nach mittels mehreren individuell angefertigten Kunststoffschienen korrigiert und schliesslich in ihre vorhergesehene Position gerückt. Der regelmässige Wechsel dieser Aligner erfolgt bei Einhaltung der täglichen Tragedauer in der Regel im Abstand von zwei Wochen. Da Invisalign© nicht fest im Mund sitzt, bietet diese Art von Zahnspange den Vorteil, dass diese flexibel in den Alltag des Patienten integriert werden kann und diesen nicht behindert. Zudem sind die transparenten Schienen kaum sichtbar und werden daher nicht von den Mitmenschen wahrgenommen.

Kiefergelenksbeschwerden


Ein anatomisch fehlerhaftes Kiefergelenk kann über den Kieferbereich hinaus weitreichende Beschwerden verursachen. Rücken- oder Knieprobleme werden zum Beispiel nicht immer direkt in Zusammenhang mit dem Kiefergelenk gebracht. So wenden sich Betroffene, die unter solchen Schmerzen leiden, meist erst spät an einen Zahnarzt. Häufig können die Symptome jedoch durch eine entsprechende Therapie gelindert werden oder gar verschwinden. Eine effektive Behandlung setzt sich dabei aus einem ausführlichen Beratungsgespräch, einer detaillierten Analyse des Kiefers und meist dem anschliessenden Tragen einer individuell angepassten Aufbissschiene zusammen. Diese entlastet das Kiefergelenk und führt so letztendlich zu einer deutlichen Verbesserung des Wohlbefindens des Patienten.

Herausnehmbare Zahnspangen


Die herausnehmbaren Zahnspangen werden meist im Kindesalter während des Kieferwachstums eingesetzt. Die Entwicklung der Kiefer kann so optimal beeinflusst werden. Ausserdem bietet die herausnehmbare Zahnspange den immensen Vorteil, dass diese zum Essen und Trinken entnommen werden kann und Zähne sowie Zahnspange separat gereinigt werden. Bei unseren jungen Patienten ist das stark von Vorteil, da in diesem Alter die Eltern noch stark hinter der Zahnpflege der Kinder stehen müssen. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass die Zahnspange so oft wie möglich getragen wird, um den Behandlungserfolg nicht negativ zu beeinflussen. In der Regel dauert die Therapie mit einer herausnehmbaren Zahnspange in etwa 1 bis 3 Jahre. Diese variiert jedoch, da von Kind zu Kind unterschiedliche Zahnfehlstellungen vorliegen. Um das endgültige Resultat zu stabilisieren, muss anschliessend eine gewisse Zeitspanne lang ein Retainer getragen werden.

Feste Zahnspange (“Gartenhag”)


Die feste Zahnspange kann, wie der Namen bereits verrät, nicht herausgenommen werden. In unserer Zahnarztpraxis in Ebmatingen bieten wir auch transparente Brackets aus Keramik an, die weniger sichtbar sind und automatische (selbstligierende) Brackets, die besser zu reinigen sind. Die Brackets werden mittels eines schonenden Spezialklebers an den Zähnen angebracht und können ohne Spuren an den Zähnen wieder entfernt werden.

Verbunden werden die Zähne dann durch elastische Bögen, Gummizüge oder Federn. So wird mit einer leichten Zugkraft auf die Zähne eingewirkt, um diese nach und nach in ihre vorgesehene Position zu rücken. Die Behandlungsdauer mit einer festen Zahnspange liegt in etwa bei 24 Monaten. Jedoch kann diese von Patient zu Patient aufgrund unterschiedlicher Gegebenheiten variieren.

Lingualtechnik


Bei der Lingualtechnik werden die an den Zähnen festsitzenden Brackets nicht an der Aussenseite der Zähne, sondern an der Innenseite angebracht. Dies hat den erheblichen Vorteil, dass die Zahnspange unsichtbar ist. Jedoch beeinträchtigt die Lingualtechnik die Bewegung der Zunge, da durch die innen angebrachten Brackets Platz im Mundraum weggenommen wird. Dies wirkt sich oft auf die Aussprache der Patienten aus. Diese leichte Beeinträchtigung ist jedoch meist nur vorübergehend und legt sich nach einer kurzen Eingewöhnungsphase.

Kontaktieren Sie uns


Kontakt

Praxis Dr. Brietze & med. dent. Gabriel MSc.
Ihre Zahnärzte und Kieferorthopäden

Zürichstrasse 116
8123 Ebmatingen

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
08:00 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

044 500 17 42